Warum sollte ich Sonnensegel kaufen?

"Weil es meine Lieblingsfarbe ist!". Diese Frage stellt sich immer wieder. Dies kann doch nennenswert sein, im Vergleich mit Gartenfreude Sonnenschirm Ich kann nicht erklären, warum, aber diese Farbe hat etwas an sich, das mich wirklich anspricht. Ich liebe alles daran. Es ist ein helles Grau, das der Luft einen schönen Glanz verleiht. Es ist etwas subtiler als das Grau, das meinen Hautton ausmacht, also habe ich es immer für die perfekte Farbe gehalten, die man unter einem weißen Hemd tragen kann. Ich mag es nur zufällig so sehr, dass ich dachte, ich würde es heute mit dir teilen. Viel Spaß! Deshalb habe ich mich schon immer für Markisen interessiert. Ich erinnere mich, dass ich ein Bild von einem Kerl auf einem Flohmarkt gesehen habe, der Markisen als Akzent benutzte. Ich erinnere mich, dass ich nachgedacht habe: "Wow! Er muss Vorzelte wirklich lieben!". Da beschloss ich, meine eigene zu bauen! Ich liebe Markisen! Und ich war so begeistert, mit meinen beiden Händen etwas erschaffen zu können. Das erste Mal, dass ich auf einen Flohmarkt ging, um Markisen zu kaufen, war im Frühjahr 2005. Ich war wirklich beeindruckt, wie einfach es war, die passenden Farben und Muster für den Stoff auszuwählen. Es war noch einfacher, als ich dachte. Ich entschied mich, mein ganzes Wissen aus früheren Projekten einzubringen und begann zu erforschen, wie man Markisen herstellt. Ich hatte sogar eine grundlegende Blaupause im Kopf, aber ich ging nie in den Laden, um zu sehen, ob die Muster noch verfügbar waren. Ich schätze, das ist es, was ich damals hätte tun sollen, denn damals begann ich, Muster für meine eigenen Projekte zu kaufen. Was das betrifft, was ich im Frühjahr 2005 tatsächlich getan habe, so wollte ich mit meinem neuen blau-weißen LKW mit dem Bus zum Flohmarkt fahren. Hierdurch ist es offenbar sinnvoller als Hipp Sonnensegel. Ich ging mit einem Freund spazieren. Ich trug ein hellblaues Poloshirt und eine gelb gestreifte Krawatte. Es war nur wenige Tage nach der Hochzeit meiner Cousine in ihrem Heimatstaat North Carolina. Ich hatte keine Gelegenheit gehabt, über meine nächsten Schritte nachzudenken, aber ich beschloss, mich auf dem Markt umzusehen und hoffte, ein paar schöne Muster zu finden, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Ich kaufte ein paar Dinge, aber keine Muster, also verbrachte ich ein paar Wochen auf dem Flohmarkt und sammelte ein paar Muster. Ich fand einen seltsam aussehenden blau-weißen LKW, der aussah, als könnte er in einen LKW passen, aber ich konnte nicht herausfinden, wie ich ihn bewegen sollte. Ich konnte keine Anweisungen finden, wie man eine Markise bewegt, also gab ich einfach auf und ging nach Hause. Und das differenziert diesen Artikel ausdrücklich von Produkten wie zum Beispiel Sonnensegel kaufen.

Hier bin ich also, sitze nachts zu Hause und denke darüber nach, was ich heute tun werde, und ich fange an, mich schlecht zu fühlen. Ich bin ein schrecklicher Markisenbauer.